Bruchsaler Einzelhandel in der Corona Pandemie

Der Einzelhandel leidet zur Zeit besonders unter den Corona-Einschränkungen. Der Umsatz ist selbst in Geschäften, die Click & Collect anbieten massiv eingebrochen. Mitarbeitende sind in Kurzarbeit, InhaberInnen müssen auf ihre Rücklagen, Erspartes oder sogar die Alterversorgung zurückgreifen, um geschäftliche und auch private Kosten weiter decken zu können. Dazu habe ich mich am Samstag mit Carolin Wolf unterhalten. Viele Geschäfte des Bruchsaler Einzelhandels haben ihre Ideen, wie man Erleichterungen verschaffen und den Umsatz vielleicht steigern könnte, um die Geschäfte zu erhalten, an die Stadt Bruchsal und die Fraktionen im Gemeinderat geschickt. Die Hoffnung ist groß, dass zumindest einige Maßnahmen umgesetzt werden können. Trotzdem gilt weiter: Bestellt beim Geschäft vor Ort! Viele vereinbaren Abholzeiten oder liefern sogar nach Hause. Beratung am Telefon ist selbstständig und schaut, wer auf den sozialen Medien auch seine Waren anbietet und kauft dort!

Verwandte Artikel